#Serverausfall. Klicken Sie hier für mehr Informationen.
#Serverausfall. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Das Verwenden Koreanischer und Japanischer Schriften in Prezi Next

Sie möchten etwas in Koreanisch oder Japanisch sagen? Dann liegen Sie mit Prezi Next richtig. Sie können Ihre Schriftarten ganz einfach zu Koreanischen oder Japanischen Schriftzeichen ändern und somit weiterhin Ihre großartigen Ideen umsetzen. Es ist so kinderleicht wie bis Drei zu zählen.

Anmerkung: Die Tastatur im Betriebssystem Ihres Computers muss auf Koreanisch oder Japanisch eingestellt sein, damit Sie die jeweilige Schrift verwenden können.

Vorlagen erstellen und bearbeiten

Benutzerdefinierte Vorlagen in Prezi Next enthalten Platzhalter für Ihre Inhalte. Wenn Ihre Spracheinstellung Koreanisch oder Japanisch ist, werden diese Vorlagen automatisch die entsprechende Schriftart als Voreinstellung haben. Falls Sie jedoch eine Vorlage in einer anderen Sprache erstellen oder bearbeiten, können Sie die Schriftart ganz einfach durch das Aktualisieren der Stil-Voreinstellung ändern.

Die Stil-Voreinstellung aktualisieren

Sie können auch die Schriftart mehrerer Themen- oder Unterthemen-Covers gleichzeitig zu Koreanisch oder Japanisch ändern.

  1. Klicken Sie auf ein Thema oder Unterthema, um dies auszuwählen.
  2. Klicken Sie auf das Einstellungen für Themen-Cover-Icon in der Kontext-Werkzeugleiste und wählen Sie Benutzerdefiniert. Klicken Sie anschließend Inhalt des Covers bearbeiten.
  3. Aktualisieren Sie den Text zu Koreanischer oder Japanischer Schrift in der Kontext-Werkzeugleiste.
  4. Rechtsklicken oder halten Sie STRG/CMD+linksklicken, um das Kontext-Menü zu öffnen. Wählen Sie anschließend Stil-Voreinstellung aktualisieren.
  5. Die Schriftart für Ihre Themen- und Unterthemen-Covers wird sich automatisch aktualisieren.

Text hinzufügen oder bearbeiten

  1. Klicken Sie auf ein Textfeld, um dieses auszuwählen. Um ein neues Textfeld hinzuzufügen, klicken Sie auf T+ in der oberen Werkzeugleiste oder wählen SieEinfügen > Text.
  2. Wählen Sie in der Kontext-Werkzeugleiste die Koreanische oder Japanische Schrift aus dem Aufklappmenü.
  3. Der Text wird automatisch zu der neuen Schriftart aktualisiert.
War dieser Beitrag hilfreich?

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie den Support, finden Sie Antworten in der Community oder sehen Sie sich Videos im Workshop-Bereich an.