#Unser Support-Team nimmt zur Zeit an einem firmenweiten Event teil.
Bitte entschuldigen Sie unsere verzögerte Antwort. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
#Unser Support-Team nimmt zur Zeit an einem firmenweiten Event teil.
Bitte entschuldigen Sie unsere verzögerte Antwort. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.

Fünf Wege Bilder in einer Präsentation hervorzuheben

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dies bedeutet, dass ein einziges Bild eine ganze Geschichte erzählen kann. Bilder sind wesentlich effektiver als Text, wenn es ums Präsentieren geht. Mit den richtigen Bildern und ein paar Tricks können Sie sicher sein, dass die Nachricht Ihrer Präsentation gehört und gesehen wurde.

Image_2019-01-24_at_4.15.30_PM.png

Hier sind fünf einfache Dinge, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, damit Ihre Bilder herausragen.

1. Finden Sie passende Bilder

Das richtige Hintergrundbild kann Ihrer Präsentation eine ganz andere Bedeutung geben. Es sollte eine visuelle Metapher sein und Ihre Nachricht untermalen. Zusätzliche Bilder können einen genauso großen Effekt haben. Stellen Sie also sicher, dass Ihre ausgewählten Bilder gut zu Ihrem Thema passen und dem Publikum dabei helfen, Ihre Inhalte besser zu verstehen.

elso__gif.gif

2. Richtig zuschneiden

Sie haben das richtige Bild gefunden aber die Dimension passt so gar nicht? Keine Sorge, Sie können Ihr Bild mit der eingebauten Bildbearbeitung zuschneiden, sodass es genau in den Rahmen passt.

cropping_.gif

3. Lassen Sie Ihr Bild herausragen

Wählen Sie ein Bild aus, dass zu Ihrem Farbschema und der allgemeinen Stimmung Ihrer Präsentation passt. Sie können auch ein bisschen schummeln: Mit Hilfe des Bildeditor, können Sie einfach Bilder anpassen oder einen Filter anwenden.

Screen_Recording_2019-01-24_at_03.14_PM.gif

4. Tun Sie es dorthin, wo es hingehört

Passen Sie die Größe Ihres Bildes so an, dass es nicht ablenkt aber trotzdem auch nicht an Bedeutung verliert und die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Denken Sie ein wenig um die Ecke und experimentieren Sie mit unüblichen Bildplatzierungen: Ihre Visualisierung kann trotzdem im Fokus sein, selbst wenn sie nicht in der Mitte des Bildschirms platziert ist!

positioning.gif

5. Verwenden Sie Animationen, um Ihr Bild zum Leben zu erwecken

Sie haben den richtigen Ort, alles was Sie noch brauchen ist die richtige Zeit: Verwenden Sie Animationen, um Ihr Bild perfekt in Ihre Geschichte einzubinden.

animation.gif




War dieser Beitrag hilfreich?

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie den Support, finden Sie Antworten in der Community oder sehen Sie sich Videos im Workshop-Bereich an.