# Vom 1. bis 5. August ist unser Live-Support wegen eines Betriebsurlaubs nicht verfügbar. Sie können weiterhin online Hilfeanfragen stellen, die wir so schnell wie möglich beantworten werden.
# Vom 1. bis 5. August ist unser Live-Support wegen eines Betriebsurlaubs nicht verfügbar. Sie können weiterhin online Hilfeanfragen stellen, die wir so schnell wie möglich beantworten werden.

Richtlinien und das Gitter-Werkzeug in Prezi Design verwenden

Es ist einfacher durch strukturierte Inhalte zu navigieren. Bevor Sie mit einem neuen Design beginnen, versuchen Sie sich vorzustellen, wie das Ergebnis aussehen soll. Fragen Sie sich: Was für eine Seitengröße möchte ich für mein Design auswählen? Wie möchte ich meine Seite strukturieren? Die Antworten zu diesen Fragen werden Sie beim Entwerfen Ihrer strukturierten Visualisierung zum Erfolg führen.

Richtlinien verwenden

Hilfslinien sind standardmäßig aktiviert. Sobald Sie ein Objekt auf der Leinwand verschieben, werden rosa Hilfslinien angezeigt, mit denen Sie den Inhalt proportional strukturieren können.

Smart_guides.gif

Tipp: Beginnen Sie, indem Sie Objekte von der oberen linken Seite des Editors hinzufügen. Verwenden Sie das erste Objekt, um die Position der anderen Objekte entsprechend auszurichten.

Das Gitter verwenden

Wenn das Gitterlayout aktiviert ist, können Sie Ihren Inhalt mithilfe der auf der Leinwand sichtbaren Spalten strukturieren. Sie können ihre Anzahl und Größe leicht anpassen.

  1. Klicken Sie auf Gitter in der unteren linken Ecke des Editors, um das Gitter zu aktivieren.
  2. Aktivieren Sie die Gitterlayout-Option. Rosafarbene Spalten mit Linien werden auf der Leinwand erscheinen, verwenden Sie diese um Objekte zu gruppieren und auszurichten.
  3. Verwenden Sie den Abstand-Regler, um den Abstand zwischen den Spalten anzupassen. Verwenden Sie den Anzahl an Spalten-Regler, um die Anzahl an Spalten festzulegen.

Grid.gif

Tipp: Verwenden Sie die Tastenkombination G, um zwischen den intelligenten Hilfslinien und dem Gitterlayout zu wechseln.

Eine gute Daumenregel ist es, mit ungefähr doppelt so vielen Spalten wie Inhaltsgruppen zu arbeiten. Wenn Sie beispielsweise Ihre Seite in zwei Blöcke unterteilen möchten, verwenden Sie mindestens 4 Spalten (2 für jeden Block). So können Sie bei der Anordnung Ihrer Objekte präziser sein und sicherstellen, dass Ihre Objekte bündig und mit gleichen Rändern aufgereiht sind.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie den Support, finden Sie Antworten in der Community oder sehen Sie sich Videos im Workshop-Bereich an.