# Vom 1. bis 5. August ist unser Live-Support wegen eines Betriebsurlaubs nicht verfügbar. Sie können weiterhin online Hilfeanfragen stellen, die wir so schnell wie möglich beantworten werden.
# Vom 1. bis 5. August ist unser Live-Support wegen eines Betriebsurlaubs nicht verfügbar. Sie können weiterhin online Hilfeanfragen stellen, die wir so schnell wie möglich beantworten werden.

Videokonferenzen und Live-Stream in OBS mit Prezi Video

Visuelle Hinweise können sehr hilfreich sein, wenn Sie eine Nachricht per Kamera übermitteln möchten. Mit Prezi Video können Sie gemeinsam mit Ihrem Inhalt auf einem Bildschirm präsent sein während Sie streamen. Jetzt können Sie die Prezi Video Desktop-App mit OBS verbinden und Ihren Live-Stream aufleben lassen und virtuelle Meetings oder online Unterricht noch interessanter gestalten.

Den Live-Stream mit OBS und der Prezi Video Desktopanwendung vorbereiten

1. Starten Sie die Prezi Video Desktop-App.

2. In der Prezi Video Desktopanwendung gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Inhalte zu präsentieren. Sie können entweder:

Um auf den Inhalt (Vorlage + hinzugefügte Texte & Bilder) Ihre früher aufgenommenen Videos online zuzugreifen, öffnen Sie Ihre Übersichtsseite in Prezi Video online. Klicken Sie auf das Aufklappmenü in einem Vorschaubild und wählen Sie Videokonferenz. Dies wird das Video direkt in der Prezi Video Desktop-App öffnen.

Wenn Sie vor der Aufnahme Ihres Videos einen Projektentwurf in der Desktop-App gespeichert haben, können Sie ihn öffnen, indem Sie in der oberen Symbolleiste auf Datei >Öffnen klicken.

Screenshot_2021-10-19_at_12.12.31.png

Ihren Inhalt im Live-Stream präsentieren

1. Wenn Sie mit der Vorbereitung Ihrer Inhalte fertig sind, rufen Sie einfach die Kameraeinstellungen von OBS auf, um sie mit der Prezi Video App zu verbinden. 

2.. Öffnen Sie OBS. Fügen Sie am unteren Bildschirmrand eine neue Quelle hinzu und wählen Sie Videoaufnahmegerät. Wählen Sie "Prezi Kamera" im Dropdown-Menü und klicken Sie OK.

Screenshot_2021-10-19_at_12.10.11.png

Sobald Sie die "Prezi Kamera" auswählen, werden Sie sehen, wie die Kamera in OBS aktualisiert wird und nun dieselbe Ansicht wie innerhalb von Prezi Video anzeigt wird. Das bedeutet, dass die Verbindung hergestellt wurde und Sie nun präsentieren können, indem Sie durch Ihre Inhalte navigieren. Sie können außerdem dem Größe des Videofensters manuell anpassen, sodass es zum Streaming-Feed passt.

Das sollten Sie wissen:  Einige Videoanwendungen spiegeln möglicherweise automatisch Ihre Kamera wider. Keine Sorge, dies geschieht aufgrund einer standardmäßigen Einstellung und bedeutet, dass Ihr Publikum Ihren Inhalt korrekt angezeigt bekommt.

3. Kehren Sie zur Prezi-Video-App zurück, um durch Ihre Inhalte zu navigieren. Vor der Präsentation können Sie hier auch das Hauptfenster der Anwendung ausblenden:

Screenshot_2021-10-18_at_16.15.54.png

Auf diese Weise müssen Sie nicht sowohl Prezi Video als auch OBS nebeneinander geöffnet haben. Sie sehen immer noch die kommenden Folien und die Navigationspfeile in der Seitenleiste. Ihre Moderatornotizen werden am oberen Rand angezeigt, falls Sie welche haben.

Um durch Ihre Inhalte zu navigieren, wählen Sie die Links- und Rechtspfeile auf Ihrer Tastatur, im Seitenbereich oder klicken Sie direkt auf die Stelle, die Sie vergrößern möchten.

Je nachdem, worauf sich Ihr Publikum konzentrieren soll, können Sie Ihre Inhalte mit dem Regler entweder ein- oder ausblenden. Wenn Sie Ihre Inhalte einblenden, können Sie sie entweder direkt neben sich oder im Vollbildmodus anzeigen lassen.

preview_dt.gif

4. Wenn Sie mit dem Präsentieren Ihres Videos fertig sind, gehen Sie einfach zu den Kamera-Einstellungen in OBS zurück und entfernen oder wechseln Sie die Videoquelle. 

Sie möchten mehr über Prezi Video und dessen Features erfahren? Sehen Sie sich unsere diesem Thema gewidmete Wissensdatenbank an.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie den Support, finden Sie Antworten in der Community oder sehen Sie sich Videos im Workshop-Bereich an.